Karens Backwahn

Karens Backwahn

Nicht nur das Backen alleine macht Spaß - das Gebackene mit anderen zu teilen ist die größte Freude!

Mittwoch, 21. September 2016

{Kuchen} Russicher Zupfkuchen aus Bayern


Ich musste etwas schmunzeln als ich im Buch **"Dahoam is Dahoam" ein Rezept für einen russischen Zupfkuchen entdeckt habe. Die Zutatenkombination klang so lecker, dass ich ihn einfach habe nachbacken müssen.

Jegliche Art von Käsekuchen könnte ich den ganzen Tag essen... geht dir bestimmt mit irgendeinem Kuchen genau so, oder?

Mittwoch, 14. September 2016

{Kuchen} Zwetschgen-Schoko Gugelhupf in der Jubiläumskrone


Die Pflaumen und Zwetschgen-Zeit hat schon eine ganze Weile begonnen. Ein Fan von Früchten mit Kern bin ich eigentlich nicht so. Es nervt mich immer die Kerne zu entfernen. In meiner Küche soll es doch schnell gehen :-). 

Bei Zwetschgen mache ich da eine Ausnahme - sie sind recht einfach zu entkernen und schmecken einfach soooooo lecker. 

Mittwoch, 7. September 2016

{Kuchen} Schokoladen-Bananen-Brot


Der erste "Kuchen" aus meiner neuen Küche! Ist das nicht toll? Endlich wieder Platz und Ordnung. Es ist wunderbares Gefühl, sich die Küche neu einzuordnen, alles wichtige griffbereit zu stellen und und und. Ach einfach herrlich.

Ja, und schon wieder ein Rezept mit Bananen. Ich kaufe eindeutig immer zu viel und sobald sie richtig reif sind, verarbeite ich sie ganz einfach in eine Leckerei. So reif, mag ich sie dann auch nicht mehr in der Vesperbox haben.

Samstag, 23. Juli 2016

{Kekse} Nutella Cookies mit zweierlei Schokolade


Seit ich denken kann, bin ich ein Nutella-Junkie! Als kleines Mädchen habe ich draußen Haselnüsse gesammelt, zu Hause aufgeknackt, kleingehackt und in ein volles Nutella-Glas eingerührt. Das beißen auf die Nüsse in der Nutella war für mich einfach genial. Hast Du auch so ein verrücktes Kindheitserlebnis, an das Du dich ständig erinnerst? Also immer wenn ich Nutella esse, denke ich an diese Geschichte... und: wie ich meinem kleinen Bruder immer das Nutellabrot ins Gesicht geklebt habe, als er gerade reingebissen hat. Aber das ist wieder eine andere Geschichte :-).

Sonntag, 3. Juli 2016

{Brot} Eine Backmischung für Haferbrot von "Die Backschwestern"


Brot selber machen... da scheute ich mich bisher immer sehr davor.
Klebt der Teig? Geht der Teig auf? Schmeckt es?

Deshalb habe ich mich an die Brotbackmischung von **Die Backschwestern getraut. Ich hatte helfende Hände in der Küche. Mein Lieblingsmensch hat sich erbarmt den Teig zu kneten.

Freitag abends nach der Arbeit, sich frisch ein Brot fürs Wochenende zu backen oder sich Sonntags die Zeit nehmen und ein leckeres Brot für die Vesperpause im Büro zu backen hat schon was...

Dienstag, 28. Juni 2016

{Frühstück} Joghurt mit Erdbeeren, Dinkelflocken und Honig


Es gibt unfassbar viele Joghurtsorten, die mir im Supermarkt die Auswahl, welcher Joghurt am besten schmeckt und nicht so viel Zucker enthält, echt schwer machen. Hast Du deinen Lieblingsjoghurt schon entdeckt?

Seit einigen Wochen sehe ich den Frühstücksjoghurt von **Berchtesgadener Land im Regal stehen und habe mich getraut. Ein Joghurt mit 0,7 % Fett klingt erstmal etwas trocken... aber mit Erdbeeren und Honig ist das dann gar nicht mehr der Fall.

Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit am Tag. Daher habe ich mir überlegt, meinem Lieblingsmensch und seinen Eltern am Sonntag ein leckeres Frühstück vorzubereiten.

Donnerstag, 23. Juni 2016

{Blog-Geburtstag} Karens Backwahn ist jetzt 4 Jahre alt und feiert mit Birkmann {Give Away / Werbung}


Soweit ich mich erinnere war meine erste Backform von Birkmann - eine Gugelhupfform. In dieser Form habe ich jegliche Art von Kuchen gebacken: schokoladig, nussig, fruchtig...

Komisch, dass ich in meiner neuen Backform aus Emaille noch keinen Marmorkuchen gebacken habe. Den eigentlich ist genau das mein aller liebster Kuchen.

Dafür habe ich einen leckeren Mohn-Eierlikör-Gugelhupf, einen Rhabarber-Gugelhupf und einen Schokoladen-Gugelhupf gebacken.